PREMIUM ZUGANG zu 4 300+ Arbeitsblättern für Kindergarten
HOLEN X

Sortierspiele ab 2 Jahren

Filter

Die Entwicklungsaktivitäten und didaktische Spiele unterhalten das Kind und fördern seine psychologische, emotionale und intellektuelle Entwicklung. Ein didaktisches Spiel ist ein wirksames Instrument für die allseitige Entwicklung eines Kindes. Während des Spiels erweitert das Kind sein Wissen, lernt die Systematisierung von Informationen und bildet die richtige Sprache.

Didaktische Spiele - Besonderheiten und Bedeutung für das Leben eines Vorschülers

Das Lernen und die frühe Entwicklung eines Kindes wird am besten durch den Einsatz von gedruckten Spielen erreicht. Das können Mathekarten, Sortiersets, Klebespiele, Aufgabenkarten und andere didaktische Unterlagen sein. Interessante Aktivitäten für Vorschulkinder können im Kindergarten oder zu Hause organisiert werden.

Didaktische Aktivitäten für Kinder tragen dazu bei:

Die Entwicklung des Kindes zu Hause beinhaltet tägliche Aktivitäten mit den Eltern. Spiele für Kleinkinder sollten nicht langweilig sein. Im Alter zwischen 1 und 5 Jahren lernen Kinder aktiv etwas über die Dinge um sie herum. Durch das Sortieren von Gegenständen lernt das Kind, zwischen wichtigen und unwichtigen Merkmalen zu unterscheiden, nach Zusammenhängen zu suchen und sie in Gruppen zusammenzufassen.

Sortierspiele für Kinder

Bei der Auswahl von Materialien für die Entwicklung von Kindern sollte man auf Sortiersets für Kleinkinder im Alter von 2 bis 4 Jahren achten. In diesem Alter muss das Kind lernen, die Natur der Dinge um sich herum zu verstehen, sie zu unterscheiden, sie miteinander zu vergleichen und ihre Zugehörigkeit zu Gruppen zu erkennen. Das Sortieren von Gegenständen geht der Entwicklung von mathematischen Fähigkeiten voraus, die sowohl im Haushalt als auch im Beruf genutzt werden.

Besonderheiten der kognitiven Entwicklung durch das Sortieren von Gegenständen:

  1. Durch das Anschauen von Bildern lernt das Vorschulkind, ähnliche und unterschiedliche Details zu erkennen.
  2. Entwicklungsbezogene Aktivitäten zum Sortieren von Gegenständen nach Farben oder anderen Merkmalen führen neue Begriffe ein und lehren, wie man bekannte Dinge in Kategorien zusammenfasst.
  3. Die Visualisierung von Objekten entwickelt das Denken des Vorschulkindes. Es vergleicht Bilder und reale Objekte, lernt neue Zahlen und Buchstaben und wird mit Symbolen vertraut.
  4. Die Übungen erweitern den Wortschatz, bereichern die Sprache und helfen, Gedanken auszudrücken.
  5. Sortierspiele für 2-3-Jährige Kinder entwickeln persönliche Fähigkeiten und stärken den Charakter.

Das Sortieren nach Farben ist für Kinder ein guter Trainer für die frühe Entwicklung. Das Kind lernt, die Aufgabe spielerisch zu analysieren, die Aufmerksamkeit von wichtigen auf unwichtige Details zu lenken und vom Planen zum Handeln überzugehen. Das Vorschulkind trifft Entscheidungen, indem es die Dinge nach verschiedenen Merkmalen bewertet.

Im Alter von 2 Jahren ist dem Kind klar, dass es bestimmte Regeln in der Welt gibt. In diesem Alter zeigen sie besondere Aufmerksamkeit beim Sortieren von Gegenständen nach Funktion, Form, Farbe und Material. Eine breite Palette von Sortierspielen für ein oder mehrere Merkmale ermöglicht es Ihnen, eine Entwicklungsübung auszuwählen, die dem Alter und der Persönlichkeit Ihres Kindes entspricht.

1 2 3 4 5