PREMIUM ZUGANG zu 4 100+ Arbeitsblättern für Kindergarten
HOLEN X

Lernspiele für Kinder ab 3 Jahren

Filter

Im Alter von 3 oder 4 Jahren ist das Kind wissbegierig und versucht, jeden Tag neue Informationen zu verstehen und zu lernen. Beim Spielen werden Phantasie, Feinmotorik, Sprache und andere wichtige Fähigkeiten rasch entwickelt. Es ist nicht einfach, die Aufmerksamkeit eines Kindes in diesem Alter auf Lernaktivitäten zu lenken, aber man kann auf jedes Kind individuell eingehen.

Entwicklungsbezogene Aktivitäten für Kinder zu Hause sind äußerst nützlich, um fehlendes Wissen zu erwerben. Es wird den Eltern empfohlen, die Entwicklung ihres Kindes zu beobachten und zu entscheiden, welche Fähigkeiten trainiert werden müssen. Hierzu können Feinmotorik, Sprache, Sensorik, Denken, Aufmerksamkeit, Logik, Gedächtnis usw. gehören. Kinder sind nicht immer eifrig und fleißig bei der Arbeit mit Mama oder Papa, deshalb ist es wichtig, dass man Geduld hat und seinem Kind Zeit gibt, spielerisch zu lernen.

Wie wählt man Entwicklungsaktivitäten für 3-4-jährige Kinder aus?

Beobachten Sie Ihr Kind, wenn es selbstständig spielt, und sehen Sie, mit welchem Spielzeug es am häufigsten spielt. Das können Autos oder Flugzeuge, Tiere oder Fische, Musik- oder Bauwerkzeuge sein. So können Sie herausfinden, welche Aufgaben zur frühkindlichen Entwicklung Sie auf unserer Website heraussuchen sollten.

Wenn das Kind das von Ihnen vorgeschlagene Lernspiel oder die Aufgabe nicht mag, können Sie ihm anbieten, die Aufgabe später zu erledigen, oder ein anderes Thema wählen. Bei Kindern im Alter von 3 bis 4 Jahren sollten Sie auch ihre Stimmung vor der Aktivität berücksichtigen und nach einem passenden Zeitpunkt suchen.

Was sollte ein Kind im Alter von 3 oder 4 Jahren wissen und können?

Um Ihr Kind unabhängig und erfolgreich aufwachsen zu lassen und es zu motivieren, in Zukunft zu lernen und sich weiterzuentwickeln, müssen Sie bereits im Alter von 3 Jahren mit ihm gemeinsam eine Menge unternehmen. Bei Dreijährigen sollte jede Aktivität auf die Entwicklung von Unabhängigkeit und Selbstlernen ausgerichtet sein. Gerade im frühen Vorschulalter sind Kinder motiviert zu lernen, etwas zu schaffen und Informationen aufzunehmen.

Mathematische Spiele und Aufgaben für die Entwicklung von Kleinkindern

Im Alter von 4 Jahren sollte ein Kind Zahlen lernen, sie benennen und bis 10 zählen können. Es ist nicht schwer, dem Kind das Zählen spielerisch beizubringen. Beginnen Sie einfach damit, die Gegenstände in seiner Umgebung (Spielzeuge, Bücher, Tassen, Kleidung) gemeinsam zu zählen. Um das Zählen zu fördern, können Sie didaktische Spiele und Mathekarten für 3-4-jährige Kinder ausdrucken lassen.

Kinder sollten nicht bedrängt werden. Alle Kinder haben unterschiedliche Entwicklungsniveaus, so dass Kleinkinder in verschiedenem Alter das Zählen lernen können. Um das Zählen zu üben, können Sie:

Kinder unter 4 Jahren sollten auch:

Logisches Denken und Gedächtnisentwicklung bei 3-4-jährigen Kindern

Gedächtnis- und Mentaltraining sind nützlich für das weitere Lernen im Vorschulalter. Die Kinder können dann mehr Informationen aufnehmen, notwendige Begriffe lernen und Sätze in ihrer Sprache logisch aufbauen. Entwicklungsfördernde Aktivitäten sind am einfachsten mit Kindern zu machen, da es viele lustige Aktivitäten gibt, bei denen Kinder ausschneiden, puzzeln, kleben oder einfache Bastelarbeiten machen können.

Zwischen 3 und 4 Jahren muss das Kind lernen:

Drucken Sie bunte Spiele für eine vielseitige Entwicklung Ihres Kindes aus, die mehrere Fähigkeiten gleichzeitig trainieren. So fördern zum Beispiel Sortierspiele mit Wäscheklammern die Feinmotorik und das logische Denken, während Flickenspiele die Aufmerksamkeit und das räumliche Vorstellungsvermögen entwickeln.

Entwicklung des kohärenten Sprechens bei 3-4-jährigen Kindern

Es ist sehr wichtig, dass die Eltern beim aktiven Spielen, bei Spaziergängen oder Entwicklungsaktivitäten so viel wie möglich mit ihrem Kind sprechen. Nennen Sie jede Handlung, benennen Sie alle Gegenstände und versuchen Sie, Wörter zu verwenden, die dem Kind unbekannt sind, und deren Bedeutung zu erklären. Ab dem Alter von 3 Jahren kann man damit beginnen, Buchstaben mit Würfeln zu lernen, einfache ein- oder zweisilbige Wörter aus Buchstaben zusammenzusetzen und die Laute kennenzulernen.

Das Kind muss die empfohlenen Vokabelthemen lernen und in der Lage sein, lange Sätze mit 5-6 Wörtern zu bilden. Im Alter von 3 Jahren sollte das Kind auch seinen Namen kennen und nennen und in der Lage sein, die Klangfarbe seiner Stimme zu verändern und einfache Bilder mit Worten zu beschreiben.

Zu den wichtigsten Vokabelthemen gehören die folgenden Themen:

Die Vorteile von Lernspielen für den Unterricht zu Hause und im Kindergarten

Spielerische Entwicklungsaufgaben und Lernspiele für Kinder im Vorschulalter tragen dazu bei, die Fähigkeiten der Kinder schon früh zu entwickeln. 3 bis 4-jährige Kinder sollten über grundlegende Zeichenkenntnisse verfügen und in der Lage sein, einen Bleistift oder Filzstift sicher in der Hand zu halten. Diese Fähigkeit ist unerlässlich, um die Kreativität und die Fantasie von Kleinkindern zu fördern.

Bei kreativen Aktivitäten lernen Kinder ab 3 Jahren, wie man mit der Schere umgeht, Blätter in gleichmäßige Streifen schneidet und einfache Bastelarbeiten anfertigt. Verwenden Sie die kostenlosen Schneidevorlagen, um mit Ihrem Kind den Umgang mit der Schere zu üben.

Wir haben viele Entwicklungsmaterialien für Kinder, Eltern, Lehrer, Logopäden und Kinderbetreuer vorbereitet, die nützliche und interessante Aktivitäten für Kinder im Alter von 3-4 Jahren bieten.

1 2 3 4 5